Kamerafehler unter Android beheben [Easy Step]

szekiaktualisiert von szeki / 09. April 2021, 11:30 Uhr

Zu den am häufigsten angesprochenen Problemen bei Android-Smartphones gehört eine Warnmeldung Kamerafehler. Anstelle der üblichen Benutzeroberfläche, die Sie beim Aufnehmen von Bildern oder Videos sehen, sehen Sie auf dem Bildschirm die Kamerafehler. Mit anderen Worten, Sie können die Kamera Ihres Telefons aufgrund dieses Fehlers nicht verwenden, und dies ist bei Android-Telefonen aufgetreten.

Kamerafehler auf Android beheben

Mit der Kamerafehler Dies kann ein app-bezogenes Problem sein oder auf ein Hardwareproblem hinweisen. Ich habe einige der effektivsten Lösungen und Problemumgehungen aufgeführt, auf die verwiesen werden kann.

Anleitung

Führerliste

1. Starten Sie Ihr Android-Gerät neu

Wenn es das erste Mal ist, dass ein Kamerafehler auftritt, sollten Sie zuerst versuchen, das Telefon neu zu starten, da dies möglicherweise auf eine geringfügige Störung der Kamera zurückzuführen ist.

Schritt 1Lang drücken Leistung Taste für ca. 3 Sekunden.

Schritt 2Tippen Sie auf Wiederaufnahme/rebooten.

Öffnen Sie nach dem Neustart die Kamera, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht, und versuchen Sie, einen erzwungenen Neustart durchzuführen:

Drücken und halten Sie die Volumen nach unten und der Industrie der Tasten gleichzeitig für 10 Sekunden oder länger.

Dadurch wird das Telefon wie gewohnt neu gestartet, der Speicher des Telefons wird jedoch aktualisiert und alle Apps und Dienste werden neu geladen.

Wenn der Kamerafehler danach weiterhin auftritt, versuchen Sie es mit der nächsten Lösung.

2. Löschen Sie den App-Cache

Es ist wichtig, dass Sie dieses Verfahren ausführen, da der Kamerafehler durch einfaches Löschen des App-Caches behoben werden kann. Das Problem ist, dass Sie den Cache nicht nur löschen, sondern auch durch einen neuen Cache ersetzen, der sehr effektiv ist. So machst du es:

Schritt 1Gehe auf Einstellungen > Apps.

Schritt 2Tippen Sie auf Kamera und schlagen Cache löschen und Daten löschen.

Cache löschen

Schritt 3 Starten Sie das Gerät neu und öffnen Sie die Kamera, um festzustellen, ob der Kamerafehler vorliegt oder nicht.

3. App-Einstellungen zurücksetzen

Manchmal können einige dieser Standard-Apps fehlerhaft oder deaktiviert werden oder aus irgendeinem Grund verschwinden, wie z. B. die Kamera. Um zu sehen, ob die Kamera-App auf Ihrem Android-Handy sagt Kamerafehler Aufgrund einer Standard-App empfehlen wir, dass Sie die App-Einstellungen zurücksetzen. So wird's gemacht:

Schritt 1Gehen Sie zum Einstellungen.

Schritt 2 Offenheit Apps/Apps-Manager.

Schritt 3Lokalisieren Alle Apps und tippen Sie auf das Menüsymbol in der oberen rechten Ecke.

Schritt 4Klicken Sie auf App-Einstellungen zurücksetzen.

4. Booten Sie das Telefon in den abgesicherten Modus

Manchmal können Apps von Drittanbietern Konflikte mit anderen Apps verursachen und dadurch Fehler wie diesen Kamerafehler auslösen. Versuchen Sie, Ihr Telefon im abgesicherten Modus zu starten und die Kamera-App im abgesicherten Modus zu verwenden. So aktivieren Sie den abgesicherten Modus auf Ihrem Android-Handy:

Schritt 1Halten Sie die Industrie der Taste drücken, bis das Menü zum Herunterfahren angezeigt wird.

Schritt 2 Tippen und halten Sie die Power off Option für ein paar Sekunden.

Schritt 3Bestätigen dass Starten Sie den abgesicherten Modus.

Betreten Sie den abgesicherten Modus

Starten Sie nach dem Neustart des Telefons die Kamera-App und versuchen Sie, Beispielfotos aufzunehmen oder ein Video aufzunehmen. Wenn der Fehler im abgesicherten Modus nicht auftritt, ist eine Drittanbieter-App schuld. Überlegen Sie, welche Ihrer heruntergeladenen Apps der Auslöser ist, und deinstallieren Sie verdächtige Apps einzeln.

5. Führen Sie einen Factory Reset durch

Dies ist Ihr letzter Ausweg. Wenn keiner der oben genannten Vorschläge Abhilfe schafft, sollten Sie in Betracht ziehen, das Telefon zu löschen und die Standardeinstellungen wiederherzustellen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Dateien und Daten erstellen, da diese während des Vorgangs gelöscht werden.

Bcakup-Daten vor dem Zurücksetzen

FoneLab Data Android Backup & Restore Dies würde es Ihnen ermöglichen, Ihre Daten auf problemlose und verlustfreie Weise zu sichern. Es ist ein exzellentes Datenmanagement-Tool mit einer schlanken Oberfläche. Sie können die Art der Daten auswählen, die Sie sichern möchten, oder alle Daten mit einem Klick sichern.

Android Datensicherung & Wiederherstellung
Android Datensicherung & Wiederherstellung

Einfaches Sichern und Wiederherstellen von Android-Daten auf Ihrem Computer.

  • Einfaches Sichern und Wiederherstellen von Android-Daten auf Ihrem Computer.
  • Zeigen Sie die Daten detailliert an, bevor Sie Daten aus Sicherungen wiederherstellen.
  • Android-Telefon- und SD-Kartendaten selektiv sichern und wiederherstellen.

Schritt 1Laden Sie das Programm auf den Computer herunter und starten Sie es.

Schritt 2Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck neben Android Datensicherung & Wiederherstellung.

Wählen Sie Android Data Backup & Restore

Schritt 3Schließen Sie Ihr Telefon mit dem USB-Kabel an den Computer an.

Schritt 4Wählen Sie eine Ein-Klick-Sicherung oder eine selektive Sicherung.

Wählen Sie die Sicherungsmethode

Schritt 5Wählen Sie den Dateityp, den Sie sichern möchten, und klicken Sie dann auf Start. (Sie können Ihre Sicherungsdateien verschlüsseln, indem Sie das Häkchen setzen Verschlüsselte Sicherung.

Wählen Sie Sicherungsinhalt

Schritt 6 Wählen Sie den Ausgabeordner zum Speichern Ihrer Dateien.

Wählen Sie das Ausgabeverzeichnis

Warten Sie dann einige Minuten, bis der Sicherungsvorgang abgeschlossen ist.

Beginnen Sie mit dem Backup von Android

Führen Sie nach der Sicherung die folgenden Schritte aus, um Ihr Android-Telefon zurückzusetzen:

Option 1 Reset aus dem Einstellungsmenü

Schritt 1Gehe auf Einstellungen > Persönliches.

Schritt 2Tippen Sie auf Backup-Reset.

Schritt 3 Tippen Sie auf Zurücksetzen auf Fabrikeinstellungen.

Schritt 4Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck neben Zurücksetzen auf Fabrikeinstellungenund traf Rückstelleinrichtung.

Option 2 Reset mit Hardkeys

Die Alternative zum Zurücksetzen auf Android-Handys ist die Verwendung einer Tastenkombination.

Schritt 1Schalten Sie das Android-Handy aus.

Schritt 2Gleichzeitig drücken und halten Sie die Volume Up und der Industrie der Drücken Sie die Taste, bis das Android-Logo angezeigt wird, und lassen Sie dann die Tasten los.

Schritt 3Navigieren Sie zu Factoryt/Rücksetzen auf Werkseinstellung mit den Lautstärketasten und bestätigen mit Leistung Key.

Nach dem Zurücksetzen wird das Telefon neu gestartet.

Senden Sie uns Ihre Fragen, Vorschläge und Probleme, die Sie während der Verwendung des FoneLab-Dienstprogramms festgestellt haben.

Android Datensicherung & Wiederherstellung
Android Datensicherung & Wiederherstellung

Einfaches Sichern und Wiederherstellen von Android-Daten auf Ihrem Computer.

  • Einfaches Sichern und Wiederherstellen von Android-Daten auf Ihrem Computer.
  • Zeigen Sie die Daten detailliert an, bevor Sie Daten aus Sicherungen wiederherstellen.
  • Android-Telefon- und SD-Kartendaten selektiv sichern und wiederherstellen.
Hinterlasse deinen Kommentar und nimm an unserer Diskussion teil