So importieren Sie Kontakte von Android-Telefonen in Google Mail

Boeyaktualisiert von Boey Wong / 01. Februar 2021, 09:30 Uhr

Ich habe gestern ein neues Samsung-Handy gekauft, Samsung Galaxy S6. Ich habe ein altes Samsung Galaxy Note 4, das alle meine Kontakte zu Familie, Freunden und Geschäftspartnern aufrechterhält. Sie sind wirklich wichtig für mich, daher habe ich große Angst, dass ich sie verliere, wenn ich diese Kontakte auf das neue Telefon übertrage. Ich denke, ich sollte sie wieder gutmachen. Aber ich merke schnell, dass ich nicht weiß, wie ich Kontakte von Android-Handys exportieren kann und wo ich die Kontakte sonst noch speichern kann? Bitte um Rat, danke!

Es ist sinnvoll, dass Sie Ihre Kontakte sichern, bevor Sie die Übertragung durchführen. Wenn Sie das Pech haben, alle Ihre Daten einschließlich Ihrer Kontakte während der Übertragung zu verlieren, haben Sie dennoch die Möglichkeit, Ihre Kontakte aus der Sicherung zurückzugewinnen. Wenn Sie dies nicht tun, sind Sie für lange Zeit nicht mit Freunden, Kunden oder Geschäftspartnern in Kontakt, bis Sie die Kontakte erneut sammeln. Daher ist es wichtig zu wissen, wie man Android-Kontakte sichert.

Soweit ich weiß, gibt es zwei Möglichkeiten, wie Sie Android-Kontakte sichern können. Das heißt Kontakte von Android-Telefonen in Google Mail oder Outlook importieren. Das Tutorial zum Kopieren von Kontakten von Android wird in zwei Teile unterteilt.

Synchronisieren Sie Kontakte mit Google Mail
Anleitung

Führerliste

So erstellen Sie ein Android Cloud-Backup

Sie können Ihre Kontakte direkt mit dem Google Mail-Konto auf Ihrem Android-Handy synchronisieren. Vergewissern Sie sich jedoch, bevor Sie beginnen, dass Sie ein Google Mail-Konto erstellt und sich angemeldet haben. Andernfalls können Sie während des Vorgangs ein Konto erstellen. Folgen Sie den unteren Schritten:

Schritt 1Gehe auf Einstellungen - Konten und Synchronisierung - Google - Konto hinzufügen - Google - Weiter - Anmelden.

Schritt 2Geben Sie Ihre Google Mail-Anmeldeinformationen ein. Wenn Sie noch keine haben, tippen Sie auf Erstellen stattdessen und füllen Sie das Formular aus.

Schritt 3Tippen Anmelden - Kontakte synchronisieren - beenden.

So speichern Sie Kontakte in Google Mail

Wenn Sie keine Kontakte mit Google Mail auf dem Telefon synchronisieren möchten, können Sie die Aufgabe auf Ihrem Computer erledigen.

Schritt 1Zuerst müssen Sie eine Kopie der Kontakte auf Ihre SD-Karte kopieren, indem Sie zu Ihrem Telefon gehen, Kontakte - Android Menütaste - Import / Export - Export auf USIM-Karte / Speicher - OK. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Die exportierten Kontakte werden als vcf-Format auf Ihrer SD-Karte gespeichert. Befolgen Sie dann die nachstehenden Schritte, um herauszufinden, wie Sie Kontakte von Android zu Android übertragen können.

Schritt 2Übertragen Sie die VCF-Datei auf den Computer. Schließen Sie Ihr Android-Telefon an den Computer an und übertragen Sie die vcf-Datei der Kontakte, die Sie gerade in Schritt 1 exportiert haben, vom Telefon auf den Computer.

Kontaktdatei

Schritt 3Melden Sie sich mit Ihrem Konto und Kennwort auf dem Computer bei Google Mail an. Finden Sie die Google Mail Menü und klicken Sie auf das Dreiecksymbol, um die Liste zu erweitern. Wählen Kontakte - Mehr - Import in der erweiterten Liste von Mehr. Dann klick GEHE ZU ALTEN KONTAKTEN - Kontakte importieren.

Importieren Sie Kontakte in Google Mail

Schritt 4Wählen Sie die Kontakte im VCF-Format von Ihrem Computer und klicken Sie auf Offenheit. Dann klick Import. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, werden alle importierten Kontakte in der Liste in Google Mail angezeigt.

Google Mail-Telefonkontakte

Jetzt haben Sie die Google Mail-Telefonkontakte als Backup und müssen sich keine Gedanken mehr über den Verlust von Kontakten machen, da Sie wieder Kontakte aus Google Mail in Android importieren können.

Hinterlasse deinen Kommentar und nimm an unserer Diskussion teil