Neueste Möglichkeiten zur Behebung von Problemen, die macOS Sierra nach einer sicheren Aktualisierung nicht mehr booten kann

Lisa Ouaktualisiert von Lisa Ou / 16. März 2021 09:30

Es gibt viele Beschwerden darüber, dass der Mac nach Problemen mit dem Sierra-Update nicht mehr startet.

- Nach dem Update auf macOS Sierra wird mein MacBook Pro (2011) ausgeschaltet, während die Leiste geladen wird.
- Ich habe auf Sierra 10.12.3 aktualisiert und den normalen Vorgang über den App Store ausgeführt. Aber es bootet nicht mehr in das Betriebssystem ...

Wenn Sie feststellen, dass das gleiche macOS Sierra nach dem Update-Problem nicht startet, sind Sie hier genau richtig. Hier sind 4 praktikable Lösungen, die Sie ergreifen können.

Behebung, dass macOS Sierra nach einer sicheren Aktualisierung nicht mehr startet
Anleitung

Führerliste

1. Setzen Sie PRAM / NVRAM zurück, wenn der Mac nach dem Update nicht startet

NVRAM ist die Abkürzung für nichtflüchtigen Arbeitsspeicher. Was P betrifft, war es früher ein Parameter. Allgemein gesprochen, PRAM oder NVRAM können Daten speichern, die beim Ausschalten des Mac bestehen bleiben. Durch das Zurücksetzen von PRAM / NVRAM werden Ihre Mac-Daten nicht gelöscht. Sie können also beheben, dass macOS Sierra nach dem Update über diese Methode nicht mehr startet.

Schritt 1Schalten Sie Ihren Mac aus und wieder ein.

Schritt 2Halten Sie und drücken Sie Befehl, Option, P und R Tasten gleichzeitig während des Mac-Starts.

Schritt 3Lassen Sie diese Tasten los, wenn Sie den Startton hören.

PRAM / NVRAM zurücksetzen

Sie können auch lernen, wie man Fix MacBook Pro fährt nach dem Zufallsprinzip herunter or Fix macOS Sierra 10.12.1 Update Fehler.

2. Setzen Sie SMC zurück, wenn macOS Sierra nach dem Update nicht startet

Wenn Ihr Mac nach dem Sierra-Update immer noch nicht startet, können Sie SMC (System Management Controller) zurücksetzen, um den fehlgeschlagenen Mac-Start zu beheben. Dies ist eine effektive Methode zur Behebung von Hardwarefehlern oder Leistungseinbußen.

Schritt 1Fahren Sie Ihren Computer herunter. Beenden aller Apps erzwingen. Ziehen Sie alle Kabel ab.

Schritt 2Halten Sie und drücken Sie Verschiebung, Steuerung, Option und Leistung gleichzeitig drücken, um SMC auf einem Mac-Laptop zurückzusetzen.

Schritt 3Schließen Sie alle Kabel nach 5 Sekunden wieder an den Mac an. Warten Sie weitere 5-Sekunden und schalten Sie Ihren Computer ein, um SMC auf dem Mac-Desktop zurückzusetzen.

Ziehen Sie die Mac-Kabel ab

3. Starten Sie den Mac im abgesicherten Modus, um zu beheben, dass der Mac nach der Installation von macOS Sierra Update nicht startet

Der abgesicherte Modus ist das Standarddiagnosetool, mit dem problematische Programme deaktiviert und dauerhafte Einstellungen wirksam geändert werden können. Sie können Störungen beseitigen, indem Sie den Mac im abgesicherten Modus starten.

Folglichkönnen Sie in den abgesicherten Modus wechseln, um zu beheben, dass der Mac nach dem Update von macOS Sierra oder nicht mehr startet macOS Sierra 10.12.1 Update blockiert Fehler. Zunächst müssen Sie mindestens 9GB freien Speicherplatz freigeben. 

Schritt 1Schalten Sie Ihren Mac aus.

Schritt 2Halten Sie und drücken Sie Leistung und Verschiebung Schlüssel zusammen.

Schritt 3Lassen Sie das nicht los Verschiebung drücken, bis der Mac-Anmeldebildschirm angezeigt wird.

Schritt 4Melden Sie sich bei Ihrem Mac-Benutzerkonto an.

Schritt 5Warten Sie geduldig, um festzustellen, ob der Mac erfolgreich neu gestartet werden kann.

Der Mac konnte nicht auf dem Computer installiert werden

4. Stellen Sie den Mac aus dem Wiederherstellungsmodus wieder her, wenn macOS Sierra nach dem Update nicht gestartet werden kann

Wenn Ihr Mac nach dem Update beim Neustart hängen bleibt, können Sie ihn ausführen Festplatten-Dienstprogramm um die beschädigte Festplatte zu überprüfen und Fehler zu beheben. Später können Sie das macOS Sierra-Update neu installieren, um zu beheben, dass der Mac nach dem Sierra-Update nicht mehr startet.

Schritt 1Drücken Sie auf Leistung Taste zum Beenden des Mac vom grauen, blauen oder weißen Bildschirm.

Schritt 2Halten Sie und drücken Sie Befehl, R und Leistung Tasten zum Starten des Mac im Wiederherstellungsmodus.

Schritt 3Auswählen , Anwendungen, Utilities und Festplatten-Dienstprogramm. Suchen Sie das Symbol Ihres Mac-Laufwerks und wählen Sie Überprüfen Sie die Festplatte die wahre Ursache zu identifizieren.

Schritt 4Klicken Sie Erste Hilfe Klicken Sie in der oberen Symbolleiste auf und folgen Sie dem Assistenten. Das Festplatten-Dienstprogramm wird ausgeführt fsck Zum Beheben von MacOS Sierra wird nach dem automatischen Aktualisieren des Fehlers nicht gestartet.

Schritt 5Wenn der Mac nicht startet, können Sie das neueste macOS Sierra-Update über neu installieren Wiederherstellungsmodus.

Starten Sie den Mac in den Wiederherstellungsmodus

5. Was ist zu tun, wenn Sie nach der Aktualisierung von macOS Sierra keine wichtigen Dateien finden können?

Was ist, wenn Sie nach der Neuinstallation von macOS Sierra vergessen haben, wichtige Dateien zu sichern? Du kannst rennen FoneLab Data Retriever um verlorene Daten vom nicht bootfähigen Mac wiederherzustellen. Das Mac Datenrettungssoftware Ermöglicht Benutzern die Wiederherstellung von Fotos, Videos, Musik, Dokumenten, E-Mails und vielen anderen Dateien von Ihrem Mac ohne selektive Sicherung.

Auch wenn Ihr Mac nicht startet oder andere Probleme mit dem Absturz auftreten, können Sie Dateien in kurzer Zeit im Originalzustand wiederherstellen. Beachten Sie, dass Sie Mac-Daten so schnell wie möglich wiederherstellen müssen.

Sonstkönnen Ihre gelöschten oder verlorenen Dateien durch neue Dateien überschrieben werden.

FoneLab Data Retriever
FoneLab Data Retriever

FoneLab Data Retriever - Wiederherstellung verlorener / gelöschter Daten von Computer, Festplatte, Flash-Laufwerk, Speicherkarte, Digitalkamera und mehr.

  • Stellen Sie Fotos, Videos, Dokumente und weitere Daten mühelos wieder her.
  • Vorschau der Daten vor der Wiederherstellung.
  1. Das Wiederherstellen gelöschter oder verlorener Daten aufgrund von macOS Sierra wird nach dem Update, der RAW-Festplatte, der formatierten Partition und mehr nicht mehr gestartet.
  2. Filtern Sie gelöschte oder vorhandene Dateien und zeigen Sie eine Vorschau mit detaillierten Informationen an.
  3. Finden Sie Ihre Dateien von der bestimmten Partition mit Quick-Scan or Tiefen-Scan Modus arbeiten können.
  4. Arbeiten Sie mit Mac 10.7 und höher (MacOS Mojave wird unterstützt).
  5. Es ermöglicht es Ihnen Daten von der Speicherkarte wiederherstellen, SD-CAD und mehr.
Starten Sie die Mac-Dateiwiederherstellung

Infolgedessen können Sie hier beheben, dass macOS Sierra nach dem Update nicht ohne Datenverlust startet. Übrigens können Sie verwenden Data Retriever um eine zuvor auf dem Mac vorhandene Datei wiederherzustellen. Wenn Sie die bestimmte Datei nicht finden können, können Sie auch die Mac-Datenwiederherstellungssoftware verwenden, um das Problem perfekt zu lösen.

Sie können herunterladen und versuchen, versteckte Dateien auf dem Mac wiederherstellen or Daten von der Festplatte wiederherstellen jetzt!

Hinterlasse deinen Kommentar und nimm an unserer Diskussion teil