FoneLab für Android Android Daten jetzt wiederherstellen

Stellen Sie die verlorenen / gelöschten iPhone-Daten wie Fotos, Kontakte, Videos, Dateien, Anruflisten und weitere Daten von Ihrer SD-Karte oder Ihrem Gerät wieder her.

Beste Weg, um gelöschte Fotos von Moto X in 10 Sekunden wiederherzustellen

BoeyGeschrieben von Boey Wong / 02. Februar 2021, 09:00 Uhr

Mein Mann hatte mich für meinen Urlaub, in dem ich viele Fotos gemacht hatte, sein Moto X-Handy benutzen lassen. Er hat jedoch versehentlich alle meine Fotos gelöscht, nachdem ich ihm das Telefon zurückgegeben habe. Ich bin am Boden zerstört und frage mich, wie ich kürzlich gelöschte Fotos vom Moto X-Handy zurückbekomme. Ist das möglich?

Motorola macht sehr gute Handys. Moto X, das Flaggschiff unter den Smartphones, konzentriert sich auf die Verbesserung anderer Erlebnisse als der Spezifikationen, die einen 4.7-Zoll-Bildschirm, die 1.7-Dual-Core-Snapdragon-S4 Pro-Software und 2GB-RAM sowie 16GB-internen Speicher mit 32GB-Version enthalten.

Moto X

Bei häufiger Verwendung von Telefonen können Daten verloren gehen.

Was kann ich tun, wenn das Wasser Ihres Moto X beschädigt ist, tötet oder aus anderen Gründen nicht normal funktioniert, was leicht zu Datenverlust führen kann?

Hier

Ich werde 2-Möglichkeiten zur Wiederherstellung von Moto X-Bildern vorstellen.

Anleitung

Führerliste

1. Stellen Sie Moto X-Bilder aus dem Backup wieder her

Wenn Sie Android-Fotos gesichert Mit Google Fotos, DropBox oder einem anderen Cloud-Dienst können Sie einfach auf die verlorenen Fotos auf Ihrem Moto X zugreifen.

Schritt 1 Rufen Sie die App oder Website auf Ihrem Computer oder Mobiltelefon auf und melden Sie sich in Ihrem Konto an, mit dem Fotos gesichert wurden.

Schritt 2 Suchen Sie den gewünschten Ordner und speichern Sie ihn in einem Computerordner oder auf einem Mobiltelefon.

Google Drive Backup

Nun, Was wäre, wenn Sie überhaupt keine Sicherungsdatei hätten?

Glücklicherweise

Es gibt ein exzellentes Moto X-Fotowiederherstellungs-Tool, das ich allen wärmstens empfehlen möchte, um es zu beheben So rufen Sie gelöschte Fotos vom ZTE-Telefon ab oder andere mit FoneLab.

2. Stellen Sie Moto X-Bilder mit FoneLab wieder her

FoneLab Android Datenrettung wird von vielen Anwendern getestet und für fähig befunden Android-Nachrichten wiederherstellen, Fotos, Nachrichtenanhänge, Kontakte, Videos, Audio, Anruflisten, WhatsApp-Nachrichten und -Anhänge, Dokumente usw. von vielen Android-Geräten, einschließlich Motorola, Sony, Samsung, HTC, OnePlus, Google, Huawei, Blackberry, ZTE und vielen weiteren Handys und Tablets.

Mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche ist es sehr einfach, mit wenigen Klicks zu navigieren und verlorene Daten wiederherzustellen. Sie können es also auch dazu verwenden gelöschte Fotos auf Moto G wiederherstellen.

Wenn mit Ihrem Android-Handy etwas nicht stimmt, können Sie es lernen wie man Fotos von kaputten Android abruft.

Jetzt können Sie die kostenlose Testversion herunterladen, mit der Sie vor dem Kauf eine Vorschau der gefundenen Inhalte anzeigen können. Windows- und Mac-Versionen können beide heruntergeladen werden.

FoneLab für Android
FoneLab für Android

Mit FoneLab für Android können Sie verlorene / gelöschte iPhone-Daten wie Fotos, Kontakte, Videos, Dateien, Anruflisten und weitere Daten von Ihrer SD-Karte oder Ihrem Gerät wiederherstellen.

  • Stellen Sie Fotos, Videos, Kontakte, WhatsApp und weitere Daten mühelos wieder her.
  • Vorschau der Daten vor der Wiederherstellung.
  • Android-Telefon- und SD-Kartendaten sind verfügbar.

Schritt 1 Laden Sie die Software mit dem obigen Link entsprechend auf Ihren Computer herunter und installieren Sie sie. Dann wird sie automatisch gestartet. Schließen Sie Ihr Moto X mit einem USB-Kabel an den Computer an. Wählen Android Data Recovery auf der Schnittstelle.

Unterbrochene Android-Datenextraktion Verbinden Sie Android mit dem Computer

Schritt 2Die Software erkennt Ihr Android-Telefon nur, wenn Sie dies zulassen. Wenn der USB-Debugging-Modus bereits geöffnet ist, wird auf dem Telefonbildschirm eine Popup-Nachricht angezeigt, in der Sie um Erlaubnis gebeten werden.

Andernfalls müssen Sie den USB-Debugging-Modus aktivieren, um fortfahren zu können. Die Bildschirmanweisungen von FoneLab zeigen Ihnen, wie Sie es aktivieren, abhängig von der Android-Version Ihres Telefons.

Sie können auch die folgenden einfachen Schritte ausführen, um es auf Ihrem Telefon zu öffnen.

Für Android 2.3 oder früher: Gehe auf Einstellungen - Entwicklung - USB Debugging.

Für Android 3.0 - 4.1: Navigieren Sie zu Einstellungen - Entwickleroptionen - USB Debugging.

Für Android 4.2 oder höher: Tippen Einstellungen - Über Telefon. Dann tab Build-Nummer für 7 mal bis die nachrichten Sie befinden sich im Entwicklermodus erscheint. Dann gehe zurück zu Einstellungen - Entwickleroptionen - USB Debugging.

Du kannst lesen wie man Bilder von einem kaputten Telefon abruft Wenn Sie Ihr Samsung-Telefon nicht bedienen können.

USB Debugging

Schritt 3 Nachdem das Programm Ihr Gerät erfolgreich erkannt hat, können Sie verschiedene Dateitypen auswählen. Markieren Sie das Kästchen daneben Galerie und Bildbibliothek Und klicken Sie auf die Weiter Taste zum Scannen.

Wählen Sie die wiederherzustellenden Daten aus

Schritt 4 Für diesen Schritt muss Ihr Telefon gerootet sein. Ist dies nicht der Fall, installiert das Programm automatisch eine Assistenten-App, die Ihnen beim Rooten Ihres Moto X hilft. Tippen Sie anschließend auf Erlauben / gewähren / autorisieren wenn es auf dem Bildschirm angezeigt wird. Klicken Wiederholen wenn keine Antwort.

Privileg erhalten

Schritt 5 Jetzt können Sie die gelöschten Fotos in der Vorschau anzeigen und wiederherstellen. Klicken Galerie und Bildbibliothek Klicken Sie auf, um die Details anzuzeigen und auszuwählen, welche Sie abrufen möchten Erholen um sie auf Ihrem Computer zu speichern.

Android-Daten wiederherstellen

Was auch immer die Formate Ihrer Bilder wie .png, .jpg oder .bmp sind, FoneLab Android Datenrettung ist immer hilfreich.

Sie können auch darüber lesen Wie gelöschte Fotos von Moto G wiederherzustellen.

3. Warum sollten Sie FoneLab wählen?

Es gibt verschiedene Wiederherstellungstools im Internet. Warum sollten Sie sich für FoneLab entscheiden? Wenn Sie die gleiche Frage haben, finden Sie unten die Antwort auf Ihre Frage.

  1. Es unterstützt sowohl Windows- als auch Mac-Versionen.
  2. Sony, Samsung, HTC, LG, ZTE, OnePlus und weitere Android-Fotos sind verfügbar.
  3. Es ist einfach und sicher zu bedienen.
  4. Sie können vor der Wiederherstellung eine Vorschau von Fotos, Nachrichten und mehr anzeigen.
  5. Hilft Ihnen dabei, Kontakte, Nachrichten, Anruflisten, Videos, Audios und Dateien zurückzugewinnen.

Damit sind Sie in der Lage Abrufen von Textnachrichten vom Android-Handy, verlorene Fotos von Google Pixel wiederherstellen usw.

Holen Sie es sich jetzt zu Android-Fotos wiederherstellen.

FoneLab für Android
FoneLab für Android

Mit FoneLab für Android können Sie verlorene / gelöschte iPhone-Daten wie Fotos, Kontakte, Videos, Dateien, Anruflisten und weitere Daten von Ihrer SD-Karte oder Ihrem Gerät wiederherstellen.

  • Stellen Sie Fotos, Videos, Kontakte, WhatsApp und weitere Daten mühelos wieder her.
  • Vorschau der Daten vor der Wiederherstellung.
  • Android-Telefon- und SD-Kartendaten sind verfügbar.
Hinterlasse deinen Kommentar und nimm an unserer Diskussion teil