FoneLab für Android Android Daten jetzt wiederherstellen

Stellen Sie die verlorenen / gelöschten iPhone-Daten wie Fotos, Kontakte, Videos, Dateien, Anruflisten und weitere Daten von Ihrer SD-Karte oder Ihrem Gerät wieder her.

(2020 aktualisiert) Stellen Sie gelöschte Fotos in Moto G in 10 Sekunden wieder her

Boeyaktualisiert von Boey Wong / 18. März 2021 09:15

Hallo, mein Kind hat versehentlich ein paar Bilder von meinem Handy gelöscht. Mein Telefon unterstützt Micro-SD-Karten. Sie sind sehr wertvoll und bedeuten mir viel. Bitte helfen Sie, danke im Voraus!

Moto G hat das Standard-Android-Betriebssystem Jelly Bean und wird mit einem 1.2GHz-Prozessor, 1GB-RAM und einem internen Speicher von 8GB und 16GB geliefert. Der Speicherplatz kann jedoch durch einen SD-Kartensteckplatz für eine optionale Micro-SD-Karte mit bis zu 32GB Kapazität erweitert werden.

Mit den hochwertigen Kameras der Moto G, einer 8 MP mit LED-Blitz-Primärkamera und einer 1.3 MP-Sekundärkamera nehmen die meisten Moto G-Benutzer Bilder auf, um die kostbaren Momente aufzuzeichnen und sie lange Zeit auf ihrem Moto-Handy zu speichern. Im Laufe der Zeit belegen unzählige Bilder, Videos und andere Mediendateien zu viel Speicherplatz, als dass sie vom Telefon gelöscht werden müssten, um mehr Speicherplatz freizugeben.

Moto G Erholung

Manchmal können sie die für sie wichtigen Fotos unerwartet löschen. Wenn dies geschieht, werden Benutzer in Situationen geschlagen, in denen sie sich hilflos fühlen.

Anleitung

Führerliste

1. Stellen Sie Moto G-Bilder aus dem Backup wieder her

Hier ist eine gute Nachricht für die oben genannten Benutzer. Wenn Sie eine gute Gewohnheit haben Android-Daten sichern In regelmäßigen Abständen können Sie Ihre verlorenen Fotos problemlos aus Sicherungsdateien abrufen.

Schritt 1 Melden Sie sich mit dem Kontonamen und dem Kennwort auf Ihrem Mobiltelefon oder Computer in Ihrem Backup Cloud-Dienstkonto an.

Schritt 2 Greifen Sie auf die Fotos zu, die Sie wiederherstellen möchten, und speichern Sie sie in Ihrem lokalen Telefon- oder Computerordner.

Google Drive Backup

Was können Sie tun, wenn Sie keine Sicherungsdatei haben?

Bitte fahren Sie fort, um die Lösung zu erhalten.

2. Stellen Sie Moto G-Bilder mit FoneLab wieder her

FoneLab Android Datenrettung ist die beste Option für Sie. Hierbei handelt es sich um ein professionelles Moto G-Wiederherstellungstool, mit dem Sie gelöschte Fotos von Ihrem Moto G-Telefon abrufen können.

Außerdem können Sie mit seiner Hilfe auch andere Daten wie Videos, Kontakte, Anruflisten, Nachrichten, Nachrichtenanhänge und Dokumente wiederherstellen. Es unterstützt die Wiederherstellung von fast allen Android-Modellen wie Moto G, Samsung Galaxy, One Plus X, Sony Xperia, LG G5 und mehr.

Es sind sowohl Mac- als auch Windows-Versionen verfügbar. Sie können jetzt die kostenlose Testversion herunterladen, um sie kostenlos auszuprobieren.

Hauptfunktionen von FoneLab Android Data Recovery

  1. Unterstützt Windows- und Mac-Versionen.
  2. Unterstützt Bild-, Video-, Audio-, Dokument- und andere 7-Datentypen.
  3. Samsung, LG, Blackberry, ZTE und weitere Modelle sind verfügbar.
  4. Sie können Daten vor der Wiederherstellung scannen und in der Vorschau anzeigen.
FoneLab für Android
FoneLab für Android

Mit FoneLab für Android können Sie verlorene / gelöschte iPhone-Daten wie Fotos, Kontakte, Videos, Dateien, Anruflisten und weitere Daten von Ihrer SD-Karte oder Ihrem Gerät wiederherstellen.

  • Stellen Sie Fotos, Videos, Kontakte, WhatsApp und weitere Daten mühelos wieder her.
  • Vorschau der Daten vor der Wiederherstellung.
  • Android-Telefon- und SD-Kartendaten sind verfügbar.

Stellen Sie gelöschte Moto G-Bilder mit FoneLab Android Data Recovery wieder her

Schritt 1 Laden Sie die Software mit dem obigen Link entsprechend auf Ihren Computer herunter und installieren Sie sie. Dann wird sie automatisch gestartet. Wählen Sie Android Data Recovery auf der Benutzeroberfläche und verbinden Sie Ihr Moto G mit einem USB-Kabel mit dem Computer.

Unterbrochene Android-Datenextraktion Verbinden Sie Android mit dem Computer

Schritt 2Die Software erkennt Ihr Android-Telefon nur, wenn Sie dies zulassen. Wenn der USB-Debugging-Modus bereits geöffnet ist, wird auf dem Telefonbildschirm eine Popup-Nachricht angezeigt, in der Sie um Erlaubnis gebeten werden. Andernfalls müssen Sie den USB-Debugging-Modus aktivieren, um fortfahren zu können. Die Bildschirmanweisungen von FoneLab zeigen Ihnen, wie Sie es aktivieren, abhängig von der Android-Version Ihres Telefons.

USB Debugging

Schritt 3Nachdem das Programm Ihr Gerät erfolgreich erkannt hat, können Sie verschiedene Dateitypen auswählen. Markieren Sie das Kästchen daneben Galerie und Bildbibliothek Und klicken Sie auf die Weiter .

Wählen Sie die wiederherzustellenden Daten aus

Schritt 4 Für diesen Schritt muss Ihr Telefon gerootet sein. Ist dies nicht der Fall, installiert das Programm automatisch eine Assistenten-App, die Ihnen beim Rooten Ihres Moto G hilft. Tippen Sie anschließend auf Erlauben / gewähren / autorisieren wenn es auf dem Bildschirm angezeigt wird. Klicken Wiederholen wenn keine Antwort.

Privileg erhalten

Schritt 5 Jetzt können Sie die gelöschten Fotos in der Vorschau anzeigen und wiederherstellen. Klicken Galerie und Bildbibliothek Klicken Sie auf, um die Details anzuzeigen und auszuwählen, welche Sie abrufen möchten Erholen um sie auf dem Computer zu speichern.

Android-Daten wiederherstellen

Sie können auch darüber lesen Wie gelöschte Fotos von Moto X wiederherzustellen.

Wenn mit Ihrem Android-Handy etwas nicht stimmt, können Sie es lernen wie man Fotos von kaputten Android abruft.

Das ist alles darüber, wie es geht Fotos von Android wiederherstellen. Die wiederhergestellten Bilder werden jetzt auf Ihrem Computer gespeichert. Sie können sie zurück auf Ihr Moto G übertragen, indem Sie es an den Computer anschließen. Diese Software unterstützt gelöschte Fotos von SD-Karte wiederherstellen, Micro-SD-Karte und interner Speicher.

Hinterlasse deinen Kommentar und nimm an unserer Diskussion teil