Hochformat-Modus wird auf dem iPhone 7 Plus angezeigt

BoeyGeschrieben von Boey Wong / 19. April 2021, 09:00 Uhr

Wenn Sie ein besitzen 7 iPhone plusWarten Sie nicht, bis Ihr Betriebssystem auf die neueste Version aktualisiert ist, indem Sie zu navigieren Einstellungen, dann Allgemeines und dann Software-Update. Weil Sie nach dem Aktualisieren der Betriebssysteme auf iOS 10.1 eine zusätzliche Belohnung erhalten: die Porträtmodus-Funktion. Was kann man im Hochformat machen? Wenn Sie Fotograf sind, müssen Sie den sogenannten "geringen Schärfentiefen" -Effekt sehr gut kennen, der traditionell durch die Optik von DSLR- und SLR-Kameraobjektiven erzielt wird, die für Szenarien mit schlechten Lichtverhältnissen ausgelegt sind. Jetzt können Sie diesen Effekt auch mit Ihrem iPhone 7 Plus erzielen. Apple hat wirklich gute Arbeit geleistet, indem es einem Smartphone die Funktion des Porträtmodus hinzufügte, da wir ständig Smartphones verwenden, um Fotos von Menschen zu machen.

Der neue Hochformatmodus für das iPhone 7 Plus ist ein praktischer Schritt

Das Feature selbst ist noch nicht vollständig fertig. Sobald das neueste offizielle Update installiert ist, wird die Kamera Die App auf Ihrem Telefon fragt Sie, ob Sie die Betaversion testen möchten, wenn Sie die neue Porträtfunktion zum Fotografieren verwenden. Trotzdem können Sie damit Fotos aufnehmen, die viel besser sind als die Bilder, die mit anderen Modi aufgenommen wurden.

9-Tiefenstufen-Mapping

Apple nutzt die beiden Kameras, um 9-Tiefenstufen zu erkennen. Der primäre 12-Megapixel-Sensor erfasst das Bild wie gewohnt und der zweite Weitwinkelsensor ermittelt, wie weit das Motiv entfernt ist. Alle diese Daten werden in einer Karte mit neun Ebenen zusammengefasst. Dadurch wird der Kontext bereitgestellt, der zum raffinierten Verwischen des Hintergrunds erforderlich ist, während Gesichter und Motive in der Nähe des Telefons erhalten bleiben, um eine DSLR-Kamera wie ein Bild zu erstellen. Nehmen wir zum Beispiel einige Bilder, die im Standardmodus und im Porträtmodus aufgenommen wurden, um das Verständnis zu verbessern.

Vergleich

Dies ist ein prototypisches Porträt und es kann sehr gut damit umgehen. Im Vergleich zum Standardfoto bleibt der Tiefeneffektfokus auf das Baby und die Mutter gerichtet, die Bäume im Hintergrund sind jedoch unscharf. Je näher Sie dem Motiv kommen, desto stärker ist die Unschärfe. Achten Sie aber auf die Beleuchtung. Stellen Sie sicher, dass sich das Motiv in einer gut beleuchteten Umgebung befindet, und vermeiden Sie überbelichtete Hintergründe. Obwohl Apple offiziell behauptet hat, dass der Porträtmodus nur für Menschen funktioniert, funktioniert er für Objekte, die keine Menschen sind, wie Hände und Erdbeeren, solange Sie sich in der richtigen Reichweite befinden (die App gibt an, wann Sie sich befinden) und der Kontrast zwischen den beiden Objekten ausreichend ist Vordergrund und Hintergrund. Beachten Sie, wie hell die Hand ist und wie dunkel der Hintergrund hier ist.

Kontrast zwischen Vordergrund und Hintergrund

Es funktioniert auch bei Hunden. Der Portrait-Modus ist wirklich klug, dass er die beiden Hunde, die nahe beieinander sind, gruppieren und sie beide in den fokussierten Bereich bringen kann, wobei der Hintergrund, aber nicht die Motive verwischt werden. Bei Menschen funktioniert dies genauso, indem sie mithilfe der Gesichtserkennung zu Gruppen zusammengefasst werden, auch wenn sie sich leicht vor oder hinter ihnen befinden. Aber es gibt eine Schwelle, und die Leute springen in die nächste Ebene und verschwimmen bei einer bestimmten Einschränkung.

Mehrere Themen gruppieren

So verwenden Sie den Porträtmodus zum Aufnehmen von Fotos

Wenn Sie den Portrait-Modus zum ersten Mal starten, wird eine Popup-Beta-Benachrichtigung angezeigt, da sich der Portrait-Modus noch in der Beta-Phase befindet, während iOS 10.1 seit einiger Zeit nicht mehr in der Beta-Phase ist. Apple arbeitet noch an dieser Funktion und sie wird in den kommenden Monaten verbessert. In der Kurzanleitung erfahren Sie, wie Sie im Porträtmodus Bilder aufnehmen.

  1. Richten Sie die Aufnahme, die Sie aufnehmen möchten, innerhalb von 8-Fuß von Ihrem Motiv aus. Die Gesichts- und Körpererkennung sollte Ihr Motiv automatisch identifizieren.
  2. Befolgen Sie die Kamera Die App fragt, ob es welche gibt, wie z Mehr Licht benötigt, Platzieren Sie das Motiv innerhalb der 8-Füßebezeichnet, oder Gehen Sie weiter weg.
  3. Sobald Sie die Anforderung erfüllt haben, wird ein gelbes Symbol angezeigt Tiefenwirkung melden Sie sich Pop-up. Speichern Sie nun Ihren Fokus, stellen Sie die Helligkeit ein und drücken Sie den Auslöser, sobald Sie bereit sind. Halten Sie das Telefon stabil, bis die Aufnahme beendet ist. In diesem Modus dauert die Verarbeitung etwas länger.

Wenn Sie in einem dunklen Raum fotografieren, empfehle ich den Porträtmodus nicht, da nicht genügend Licht vorhanden ist, damit der Effekt ordnungsgemäß funktioniert.

Tiefeneffektaufnahme

Der Porträtmodus ist nicht perfekt

Einige Fotos sind fälschlicherweise an den Rändern unscharf oder weisen merkwürdige Unschärfen auf, die nicht auftreten sollten, insbesondere wenn Sie sich in gut beleuchteten Umgebungen mit vielen ähnlichen Farben befinden. Der Hochformatmodus kann wahrscheinlich nicht erkennen, wo einige Objekte enden und andere beginnen. Zum Beispiel das Bild unten von einem Kaktus, der auf einem Geländer steht. Die Kamera hatte keine Probleme, den Unterschied zwischen dem kühlen Blau des Topfes und den Bäumen im Hintergrund zu erkennen, aber es war offensichtlich schwierig festzustellen, wo der Kaktus endete und die Bäume begannen.

Falsch verwischen

Zusammenfassend funktioniert der Porträtmodus in vielen Fällen recht gut. Sie sollten herausfinden, was funktioniert und was nicht. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir, bei hellem Licht zu fotografieren und so viel Abstand wie möglich zwischen Motiv und Hintergrund zu halten.

FoneLab iOS Systemwiederherstellung
FoneLab iOS Systemwiederherstellung

Mit FoneLab können Sie das iPhone / iPad / iPod aus dem DFU-Modus, dem Wiederherstellungsmodus, dem Apple-Logo, dem Kopfhörermodus usw. ohne Datenverlust in den Normalzustand bringen.

  • Beheben Sie deaktivierte iOS-Systemprobleme.
  • Extrahieren Sie Daten von deaktivierten iOS-Geräten ohne Datenverlust.
  • Es ist sicher und einfach zu bedienen.
Hinterlasse deinen Kommentar und nimm an unserer Diskussion teil